Frauenliebe-Selbstfinder

Plötzlich verliebt in einer Frau: Wie du dich selbst wiederfindest

Der Frauenliebe-Selbstfinder ist das komplette Online-Video-Programm für Frauen, die

  • ihre sexuelle Orientierung hinterfragen,
  • lernen wollen, ihre Gefühle zu einer anderen Frau zu akzeptieren,
  • ihre vollen Kräfte und Fähigkeiten entwickeln möchten, um mit ihrem Partner die Beziehung retten oder die Trennung bewältigen zu können. 

Wie kannst du das Wechselbad der Gefühle durchstehen?

Du fragst dich, ob du nicht schon als Jugendliche hättest erkennen müssen, dass du lesbisch oder bi bist? Ob etwas mit dir nicht stimmt? Du hast das Gefühl, der einzige Mensch zu sein, dem es so geht? Es gibt niemanden, der sich neutral verhält und dem du dich anvertrauen kannst?

Deine Gedanken kreisen ständig um diese Frau, deinen Partner und was alles auf dem Spiel steht. Du weißt nicht, wie du dich entscheiden kannst: ob du die Beziehung zu deinem Partner fortführen oder den Kontakt zu der Frau abbrechen solltest.

Du fragst dich, ob das nur eine Phase ist - aber du haderst schon lange mit dir? Solltest du wirklich alles aufgeben, was du mit deinem Partner aufgebaut hast? Schuldgefühle quälen dich, was du deiner Familie damit antun könntest? Du willst niemanden verletzen und keine Fehler machen, die du später bereust.

Warum ich dich unterstützen kann

In diesem Online-Kurs gebe ich mein psychologisches Wissen preis, mit dem ich schon mehr als 20 Jahre Frauen unterstütze, eine solche Identitätskrise gut zu bewältigen. Ich helfe dabei, entweder das Liebesglück in der bestehenden Partnerschaft wieder aufleben zu lassen oder den Schritt der Trennung erfolgreich zu meistern.

Stell dir vor...

Du lernst andere Frauen kennen, mit denen du auch lachen kannst, obwohl sie, genau wie du, in dieser Identitätskrise stecken. Die dir aber auch ernsthaft zuhören, wenn du traurig, ängstlich oder wütend bist, und dir Anstöße zu einer positiven Entwicklung geben. Neue Bekanntschaften und vielleicht sogar Freundschaften zu Gleichgesinnten entstehen.

Du wirst ruhiger und ausgeglichener, kannst Schuldgefühle und Zukunftsängste loslassen. Dadurch schläfst du endlich wieder besser und fühlst dich körperlich wohler. Du wirst dir klarer, ob deine Gefühle für deinen Partner noch ausreichen. Dadurch wirst du selbstsicher, gehst erfolgreich und planvoll deinen Weg zur Beziehungsrettung oder Trennung.

Du fühlst dich leichter und kommst wieder besser drauf. Endlich beschäftigst du dich wieder mit schönen Aktivitäten, gehst wieder deinen Interessen nach und triffst dich wieder mit Freunden. Du denkst wieder positiv und zuversichtlich, gehst deinen ganz persönlichen Weg.

"Ich hatte die Hoffnung noch nicht ganz verloren, dass es einen Menschen gibt, der mir helfen kann, Mut zu finden und zu sein, wie man ist. Sich zu akzeptieren.

Ich denke, man würde es merken, wenn jemand einen ablehnen würde. Doch Petra Ahrweiler war offen im Reden. Und als sie mir das erste Mal eine L-Mag (= Zeitschrift für lesbische Frauen) auf den Tisch legte, glaubte ich wirklich, dass sie mir damit nichts Schlechtes wollte ;-)

Ich schätze an ihr die ruhige Art, das aufgeweckte Zuhören, die Art wie sie einem hilft sich positiv zu entwickeln."

(Julia)

"Ich möchte hier einfach mal kurz "DANKE" sagen. Dein Anschubser in unserem letzten Gespräch hat mir sehr gut getan.

Ich bin selber überrascht, dass ich bis jetzt schon so viel in Angriff genommen habe. Du hast mir sehr geholfen mein inneres Gleichgewicht wieder zu finden.

Ich denke es gibt immer wieder Situationen im Leben die einen völlig aus der Bahn werfen und es tut gut zu wissen, an wen man sich dann wenden kann. Danke !!!" 

(Kerstin)

"Petra Ahrweiler hat mir sehr geholfen und mich persönlich weiter gebracht. Es hat mir sooo gut getan und sie arbeitet wirklich sehr professionell.

Durch die Atmosphäre war ich sehr aufnahmefähig, konnte zu jeder Zeit in mich gehen und an meiner Thematik auch innerlich arbeiten, d. h. nicht nur über eine kognitive Leistung verstehen, sondern fühlen und erleben.

Nachher fühlte ich mich leicht wie eine Feder. Ich habe auch erkannt, dass ich einiges instinktiv mache. Ich bin mir selbst sicherer geworden und habe noch mehr meine Stärken wahrgenommen."

(Nuran)

Mit dem Frauenliebe-Selbstfinder

wirst du dich nicht mehr alleine fühlen, weil dir jemand neutral und verständnisvoll zuhört. Du kannst neue Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen, die dich auch über die Kursdauer hinaus verständnisvoll begleiten. 

wirst du dir sicher, dass alle Fähigkeiten zur Bewältigung der Probleme in dir stecken, weil du wieder positiver Denken kannst (adieu Selbstvorwürfe und Schuldgefühle, deinen Partner oder die Frau zu verletzen). 

kannst du den Stress abbauen und inneren Druck lockern, der durch die Identitätskrise und ein Coming-out entsteht: Du hältst das Gedankenkarussell an, dich zwischen deinem Partner und der Frau entscheiden zu müssen. Indem du deine Gefühle und Bedürfnisse klarer wahrnimmst, schützt du dich vor dem Einschlagen eines falschen Weges. Du wirst das Doppelleben sowie die Angst vor negativen Reaktionen von Angehörigen und Freunden los. 

Finde zu dir - mit und ohne Beziehung - wann und wo du willst

 Hier bekommst du: 

  • Hilfreiche Inspirationen und positiven Austausch mit Gleichgesinnten in gemeinsamen Videokonferenzen.
  • Kurze Videos mit vielen anschaulichen Praxisbeispielen, MP3's, Arbeitsblätter, leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Selbstreflektion, Checklisten.
  • Ganz persönliche Rückmeldung live von mir in der gemeinsamen Videokonferenz. Du bekommst Antworten auf alle deine Fragen zum Kurs und Hilfe zu deiner individuellen Umsetzung der Inhalte und Übungen.

Für wen ist der Kurs geeignet?

 Dieser Kurs ist für dich genau richtig, wenn du... 

  • aus negativen und belastenden Gedanken herauskommen willst. 
  • dich selbst hinterfragen willst und bereit dazu bist, deine Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen sowie neue persönliche Stärken zu entwickeln. 
  • Verantwortung für dich und deinen weiteren Weg übernehmen willst.  

 Selbstfinder werden jedoch diejenigen Frauen NICHT durch diesen Kurs, welche... 

  • die alleinige Verantwortung für die Probleme in der Beziehung nur bei dem/der Partner/in sehen. 
  • reine Ratschläge und To-Do-Listen suchen, bei denen sie sich selbst nicht hinterfragen und das Erlernte nicht auf die eigene Situation übertragen müssen.  

"Du bist wie ein Anker für mich. Das hört sich vielleicht komisch an, aber es macht mich sicherer in Situationen, weil ich weiß, dass ich sie hier später erzählen und reflektieren lassen kann." 

(Renate)

"Vielen Dank für deine Hinweise! ! Der Begriff "verinnerlichte Homophobie" ist mir neu, beschreibt aber ziemlich gut was mein Gefühl mir dazu sagt!!! HURRA! ES HAT EINEN NAMEN! !! Danke dafür! !! "

(Julia)

"Du gibst Ratschläge für lesbische Frauen, die unglaublich sind. Du bist ein wundervoller Profi. Danke, mache bitte weiter mit dieser wunderbaren Arbeit." 

(R. A.)

 Verpasse den Start des Kurses nicht! 

 Meine Online-Hilfe läuft aktuell gerade mit Frauen, die sich fragen "Bin ich lesbisch? Bin ich bi?" Trage dich für den nächsten Kursdurchlauf unverbindlich in die Warteliste ein, um informiert zu bleiben, wann es losgeht und welche Inhalte es im Einzelnen geben wird.

Du verpflichtest dich zu nichts, erhältst aber alle Informationen, die es vorab zum Kurs geben wird. Du erfährst rechtzeitig den Buchungsstart und hast die Chance, dadurch einen Frühbucherrabatt zu ergattern.

Außerdem schicke ich dir zur Überbrückung der Wartezeit meine Blogartikel, die dir zum Thema und bei Beziehungskonflikten weiterhelfen, kostenlos in dein Email-Postfach. Trage dafür deine beste Emailadresse hier ein: 

Klicke hier und trage dich kostenlos und unverbindlich ein!

Gehe deinen Weg, jetzt!

Ich freue mich schon riesig darauf, dich dabei zu unterstützen und zu begleiten.

Petra Ahrweiler
(Diplom-Psychologin)

Impressum & Datenschutz